Mitbewohner…

Neben diversen Spinnen, Käfern, Schmetterlingen, Fledermäusen, Bienen, Wespen, Eidechsen, Vögeln, Kröten etc… gibt es auch immer mal wieder süße Babyschlangen bei uns im Garten 🙂

Advertisements

Stats

Was hat sich diese Woche getan? Hier in Kurzform:

Gesehen: Jamie@Home, Road Trip: Beer Pong, Stargate Universe, Lanz kocht, Scrubs, WWE RAW

Gelesen: Die 5 Arten der Liebe für ihr Kind, Artemis Fowl, Shadowrun, DSA: Der Schwertkönig, Wie ihre Kinder Gemüse lieben werden, Simplify your Life

Gespielt: Rift, Elephants Adventure, Angry Birds

Getan: Arbeit, Yuna

Gehört: Hörspiel – Das zerbrochene Rad, Polyneux Podcast, Gamer WG, Fanboys, Consol.at, Game Feature

Firestarter…

Man kann nicht immer Spielen… Manchmal gibt es auch Dinge, die schöner, spannender und vor allem entspannender sind: Für mich gehört dazu zum Beispiel: Mit einem guten Glas Wein (ok, ich nehme auch ein schlechtes…) vor einem Feuer sitzen, einen guten Podcast oder ein Hörspiel im Ohr und evtl. noch eine gute (auf jeden Fall keine schlechte) Zigarre… Und genau das hab ich gestern gemacht – und es erinnert mich immer an Urlaub: Egal, ob eine Hütte in den Bergen, ein „Hotel“ in Madeira, wenn ich in der Nacht alleine einen Kamin befeuern darf, und dabei Zeit habe, relaxen kann und in die Flammen schauen, dann ist das etwas Tolles – sozusagen die entspannende Seite des Grillens 🙂

Nichts Neues im Osten…

Hmh… Vor einer Stunde war ich noch mehr als todmüde, aber jetzt geht es wieder und ich versuche noch einen ruhigen Freitag Abend zu haben… Neues gibt es nicht wirklich. Ich schaffe es noch, meistens relativ zeitnah Wrestling zu schauen, aber darüber zu bloggen geht selten. Ich spiele wenn es hoch kommt pro Tag eine Stunde Red Dead Redemption, schaffe es aber auch nicht darüber ausführlich zu bloggen.

Was meine kleine Süße betrifft, wird in einem anderen Blog sowieso ausführlich geschrieben und gebildert, und zum Kochen bin ich abseits des Grillens auch schon lange nicht mehr gekommen… Irgendwie bleibt wenig Zeit… viel zu wenig Zeit.

Trotzdem ist das Leben zur zeit mehr als In Ordnung – wenn ich es jetzt noch irgendwann zum Friseur schaffe, und die Arbeit besser wird, dann ist das Ganze ja durchaus brauchbar…

Frohe Weihnachten!

Der erste der Weihnachtstage ist vorbei und ich entspanne noch mit einer Folge Star Trek Voyager… Weihnachten war schön, das Glühweintrinken gestern ziemlich hochprozentig (ich entschuldige mich schon mal bei meinen letzten Gästen – ich war wohl leidlich betrunken) und heute war es dank der Weinvorräte meiner Eltern auch nicht gerade harmlos – da kann ich nur hoffen, dass ich morgen vielleicht mal wieder zum Laufen komme – ist ja nicht so verkehrt in der Winterzeit.

 

Das Gute ist: Es sind noch 3 freie Tage und vielleicht komme ich ja ein bisschen zum Lesen oder zu sonst etwas brauchbarem…

Mal wieder etwas Amok…?

Alle paar Monate gehts wieder los – heute im bayrischen Ansbach, wo ein Abiturient aus bisher ungeklärten Gründen einen Amoklauf mit Molotov- Cocktails und einer Axt unternommen hat. Dieses Mal ging es etwas glimpflicher aus, es gab “nur” Verletzte und auch der mutmaßliche Täter wurde zwar von der Polizei nieder geschossen, lebt aber noch.

Das ist doch gerade der richtige Zeitpunkt um kurz vor der deutschen Wahl noch mal das Killerspiel Thema neu aufzurollen – mir graut jetzt schon davor. Jede Wette – der Grund für die Tat ist schlicht und einfach im privaten Bereich begründet.

Es stellt sich auch die Frage welche Computerspiele jetzt ins Feld geführt werden, denn mit Axt läuft man im Normalfall nur in Rollenspielen rum, und Molotov- Cocktails sind rar gesäht…

Dass das Ganze natürlich schrecklich ist, steht außer Frage, aber genauso schlimm ist die Hexenjagd, die jedes Mal danach losgeht…

axt

Serien, Wochenende & Anderes

 

testees

 

Zur Zeit hab ich mal wieder eine neue Serie, die ich ein wenig ins Herz geschlossen habe: Testees. In der Serie geht es um 2 absolute Verlierer, die in jeder Folge ein neues Medikament oder eine ähnliche bahnbrechende Erfindung testen müssen und das geht nun mal jedes Mal in die Hose…

Außerdem muss ich jetzt endlich mal Heroes Saison 2 zu Ende sehen, denn Saison 3 hat angefangen, und ich bin wirklich gespannt, wie es weiter geht…

Was gibt es sonst noch Neues? Einer meiner Lieblingswrestler hat die WWE verlassen und das ist doch irgendwie traurig, morgen Abend gibt es eine hoffentlich schöne Feier, und die Grillsaison geht langsam aber sicher dem Ende zu, was per se schon mal tragisch ist, andererseits kann ich dann endlich auch mal wieder kochen – zumindest am Wochenende – unter der Woche bin ich ja meistens alleine.

Außerdem hab ich festgestellt, dass Konsolenspielen ja schön und gut ist, aber ehrlich gesagt vermisse ich das Feeling von früher, als man noch mit Freunden den einen oder anderen Abend verbracht hat – deswegen muss ich doch mal sehen, ob es nicht spaßig wäre, wieder mal einen ganzen Abend nur Fifa Scoccer, Wii Tennis, Super Mario oder anderes zu spielen… da muss ich doch glatt mal meinen werten Herrn PetrX fragen, was er davon hält und ob er nicht einen Abend in der Woche frei machen kann…

Life goes on…

Tja – Ab Mitte September gehe ich wieder studieren! Dann gehts für mich nochmal auf die FH Krems zum Bachelor Studiengang… Irgendwie freue ich mich schon darauf …

Freitag – Wochenende!

Tja… Morgen ( nein heute) ist Wochenende, und ich freue mich schon sehr darauf, denn die letzten 2 Wochen hatte ich ja keines. Man kann sich natürlich fragen, worauf ich mich freue, denn der Freitag sieht bei mir im Normalfall so aus: Nach Hause kommen, Müll ins Auto laden, den wegbringen, Essen und Getränke einkaufen, danach nach Hause, dort ein paar Stunden simultan aufräumen, kochen und Kochsendungen mit Funkkopfhöhrer hören… dann macht die ganze Sache sogar etwas Spaß – außer Kochen, das gefällt mir sowieso.

By the way: Ich hab jetzt endlich die optimale Kochstelle für den Sommer gefunden:

Sowas hätte ich auch gerne im Garten, das wird wohl jeder einsehen. Dieses Jahr werde ich trotzdem noch mit meinem Gusseisen- Griller zurecht kommen, und hoffentlich haben die Götter ein Einsehen, denn langsam aber sicher ist Angrillen fällig, würde ich sagen…

Wie auch immer – Langsam, aber sicher gehe ich schlafen, denn ich will ja auch in der Arbeit kurz vor dem Wochenende nicht noch schlampig werden…

Back @ Home

Nach einem kleinen 3 Tage Besuch in Barcelona (Fotos folgen) bin ich mal wieder zu Hause und morgen (oder vielmehr heute, wenn ich so auf die Uhr schaue…) geht es wieder an die Arbeit. Irgendwie freue ich mich schon darauf, auch wenn die nächsten Wochen durchaus arbeitsintensiv und hart werden dürften. Dazu noch Termine wegen der letzten Diplomprüfung, wieder in den Alltag finden…

Dürfte nicht so einfach sein, aber ich denke am Ende der Woche freue ich mich schon aufs Wochenende, auch wenn da wieder nur kochen, aufräumen, einkaufen etc. auf dem Plan steht… zwischendrinnen muss ich natürlich noch ein paar Rückstände in Sachen Serien, Doku´s und anderem aufholen … wenn man mal 2 Wochen nicht da ist, dann ist man permanent hinterher.

Wie ich öfters mal zu sagen pflege: Wait and see. Je nachdem wie es morgen aussieht, kann ich dann mal sehen, wie es weitergeht… Ich freue mich auf jeden Fall auf morgen Abend mit lecker Essen, Kuschelcouch und neuer Kochsendung ( auch das folgt später…)

Und: Ich freue mich schon jetzt auf meinen nächsten Urlaub im September, wo es dann Richtung Frankreich gehen wird …