Video- Time

Zur Zeit habe ich ja wieder ein paar Wochen Zeit und die nutze ich, um auch mal wieder meinen Youtube Account zu reaktivieren. Zur Zeit habe ich erstmal Walking Dead Episode 2 nachgeholt, The Wolf among us Episode 2 ebenfalls nachgeholt und jetzt endlich auch Shadowrun Returns: Dragonfall angefangen. Und das ist schon am Anfang richtig nett:

Ansonsten spiele ich Dark Souls 2 (Frustresistenz ist von Vorteil!) und ein paar andere Kleinigkeiten.

Und hier geht´s zu meinem Kanal: Klick mich!

Sommerpause weil Starcraft 2

Man merkt´s… Keine neuen angespielten Spiele und auch sonst passiert nichts Aufregendes… Deswegen gibt´s eine ganz offizielle Blog- Sommerpause. Es sei denn es interessiert irgendjemanden endlose  Schilderungen zu hören, wie ich welches Spiel in Starcraft 2 gewonnen habe, wie ich andere verloren habe, was man durch Replayanalysen, Day[9] oder andere Dinge lernen kann und wie es sich auswirkt.

Ich denke da ist eine angenehme Stille hier auf dem Blog doch besser – vielleicht mit einem unregelmässigen wöchentlichen Update- Intervall…

Bis zum Spiele- Herbst, in dem es ja einige Knaller geben wird, würe ich sagen…

Stats

Was hat sich diese Woche getan? Hier in Kurzform:

Gesehen: Jamie@Home, Road Trip: Beer Pong, Stargate Universe, Lanz kocht, Scrubs, WWE RAW

Gelesen: Die 5 Arten der Liebe für ihr Kind, Artemis Fowl, Shadowrun, DSA: Der Schwertkönig, Wie ihre Kinder Gemüse lieben werden, Simplify your Life

Gespielt: Rift, Elephants Adventure, Angry Birds

Getan: Arbeit, Yuna

Gehört: Hörspiel – Das zerbrochene Rad, Polyneux Podcast, Gamer WG, Fanboys, Consol.at, Game Feature

ECW bald Geschichte?

Gerüchten zur Folge könnte die WWE bald nur noch aus 2 Ligen und wesentlich weniger Wrestlern bestehen, denn Vince McMahon plant einen stark reduzierten Kader – und das soll sich laut internen Quellen zum einen mit der Schließung des ECW Roosters, zum anderen in einem harten Cut der Wrestler von RAW und SD!, aber vor allem in der Development Liga FCW abzeichnen…

Ob wirklich alles so heiß gegessen wird, wie es gekocht wurde, das wird man sehen… Ich persönlich kann mir aufgrund der schwachen ECW RAtings zwar vorstellen, dass man eine Liga einspart, aber dann wird es eher eine Mischung aus Superstars und ECW als dritte Liga geben.

Ganz anders sieht es aber aus, wenn die WWE ihr eigenes Network releast, denn dann braucht man Content – am besten von 4 bis 5 Wochenshows… also erst mal sehen, was so auf uns zu kommt…

Backstage Troubles

Die Ergebnisse vom son ntäglichen PPV werden von einigen überraschenden backstage Problemen/Ereignissen überschattet, die so manches vielleicht in einem anderen Licht sehen lassen:

– Umaga wurde am Montag überraschend gekündigt. Ob hier ein Verstoß gegen die Wellness Policy, Planlosigkeit oder andere Gründe für die Entlassung sprechen, ist bislang noch unklar.

– Vickie Guerrero hat ebenfalls gekündigt – die GM von RAW gab ihren Rücktritt bekannt und will sich in Zukunft vermehrt um ihre Family kümmern. Es dürfte wohl nicht allzu lange dauern, bis ihr Neffe Chavo ihr nachfolgt.

– Jeff Hardy verletzte sich bei seinem Ladder Match gegen Edge: Bei dem Spot, bei dem er neben der Leiter auf dem Hallenboden einschlug, brach er sich einen Finger und zog sich eine bisher nicht bekannte verletzung an der Schulter zu – sein vertragsstatus ist bislang ebenfalls unbekannt.

– Batista zog sich bei seinem Käfig Match eine Verletzung zu: Er hatte sich schon vor einiger Zeit den Bizeps gerissen und muss am Dienstag eine Operation mit Ausfallszeit über sich ergehen lassen – wie das zum Titelgewinn am Sonntag passt, bleibt fraglich.

– CM Punk cashte seinen Money in the Bank Koffer am Ende des PPV gegen Jeff Hardy ein – diese Entscheidung sol lerst am späten Samstag Abend gefallen sein und soll laut backstage Gerüchten mit einem Heelturn von CM Punk verbunden sein.

-Tommy Dreamer hat seinen bisher ausgelaufenen Vertrag mit der WWE um mehrere Jahre verlängert – fragt sich, ob sein Titlerun ebenso lange dauern wird 🙂

– Der nächste RAW wird wieder eine dreistündige Veranstaltung, bei der unter dem Motto „Three for all“ alle drei Major- Title ausgekämpft werden – somit kommen Wrestler aller drei Shows zum Einsatz.

Fazit: Die Ergebnisse bei Extreme Rules waren ja schon spannend/diskussionswürdig genug, mit diesen zusätzlichen Entwicklungen dürften die Shows nochmals eine Spur chaotischer werden…

RAW & ECW – Wochenhälfte I

kofi

Wieder mal sind die ersten beiden Shows der Woche Geschichte und da es jeweils die letzten vor dem PPV waren, muss man da wohl gesondertes Augenmerk darauf richten.

RAW war besser als letzte Woche – kein Wunder, schlechter ging es ja auch kaum, auch wenn man es wieder mal geschafft hat den laut WWE stärksten Heel der Show samt seinem  Stable als komplette Idioten dastehen zu lassen. Randy Orton durfte ja in einem Parking Lot Brawl gegen Ric Flair ran, der ihn gelinde gesagt ordentlich vermöbelt hat, ihn bis in die Halle geprügelt hat und erst durch Eingriff seiner beiden Lakeien in den Käfig bringen konnte, wo er ihm unter den Augen Batistas dann einen Headpunt gegeben hat.Wer soll den Champion denn ernst nehmen wenn ein zahnloser Wrestling Opa ihn auseinander nimmt – aber Ortons Ära wird wohl sowieso nur solange anhalten, bis HHH wieder zurück in den Ring kommt und sein Ego, das so groß wie seine Nase ist, ihn dazu bringt den Titel wieder an sich zu reissen…

Das beste Match lieferten Kofi Kingston und MVP ab, die in gut 15 Minuten mit ihrem Title Match nicht nur großartiges Wrestling lieferten, sondern dabei auch noch eine Geschichte erzählten… Dass Kofi dann am Ende den Titel mitnehmen konnte, war die logische Konsequenz, dass RAW bald einen Cena Ersatz in der Upper- Card brauchen wird, und das Kofi bei der WWE durchaus als Talent und stabiler Wrestler gilt – ich persönlich mag sowohl seinen Stil als auch sein Gimmick, dass sowas von abartig auf Face gepolt ist, dass selbst ein Supercena dagegen alt aussieht…

Sonst gab es die üblichen Promos, die üblichen nicht wirklich brauchbaren Matches… RAW at its best! (ironie off)

Kommen wir zu ECW – Hier konnten Evan Bourne und Mark Henry nicht nur ein gutes Match zeigen, sondern dabei auch noch kurz eine Story beginnen, bei der sich Henry von seinem Mentor Tony Atlas trennen dürfte.

Übrigens machten Josh Matthews und “Ich zeige meinen Schniedel auf Naktfotos”- Matt Striker wieder einmal beste Leistungen als Kommentatoren – schön zu wissen, dass es irgendwann Ersatz für Lawler und Cole geben wird.

Zack Ryder durfte diese Woche wieder einmal sein “Fitness Center Schwuchtel Image” ausführen (wirklich zu geil…das Outfit, die Musik… ein Must See) und konnte sein Squash Match auch gewinnen – es wird interessant sein ihn in seiner ersten ernsthaften Fehde zu sehen…

Tommy Dreamer bestritt sein vielleicht letztes Match bei ECW und hielt noch den Anfang einer wirklich schönen “Good Bye” Rede, die leider von Jack Swagger unterbrochen wurde…

Christian und Tyson Kidd durften dann im Main Event ran und mal ehrlich: Die “Hart Dynastie” kommt – obwohl sie erst seit 3 Wochen besteht – so viel stärker und authentischer rüber, als The Legacy… das mag vielleicht auch daran liegen, dass man wirklich drei Wrestler mit Ecken und Kanten, Eigenheiten und vor allem ein wenig Charisma (Natalya) sieht.

Auch diese beiden konnten vor allem in der Schlussphase ein “WTF” Match zeigen, dass Christian nur knapp gewinnen konnte… sieht so aus, als würden wir die Hart Dynastie bald öfters im Main Event sehen…

Am Ende noch ein Zack Ryder Video:

Wieder mal Wrestlemania…

Tja… so lange dauert es nicht mehr bis zum Main Event der WWE und es gibt Matches, auf die ich mich freue und manche, auf die ich verzichten kann…

+ Tag Team Unification – Also dieses Match kann und wird definitiv eines der besten werden… vor allem da es die richtigen Sieger haben wird – Miz & Morisson müssen einfach gewinnen…

+ Michaels vs. Undertaker … Auch wenn fast schon klar ist, wer gewinnt, dürften die Beiden noch mal ein Event der Spitzenklasse zeigen… bevor wohl beide irgendwann das Handtuch werfen…

+ MitB Match – Auch wenn leider Mark Henry und Kane mit dabei sind hoffe ich auf guteSpots und auf MVP oder Christian als Gewinner….

– Jef Hardy vs. Matt Hardy – Schwacher Aufbau, wahrscheinlich schwaches Match

– Triple H vs. Orton – kann gut werden, wird es aber wahrscheinlich nicht…

– Divas Battle Royal: Zu wenig Divas aus der Vergangenheit… und ohne Bedeutung für die Titel…

– JBL vs. Rey Mysterio … Match ohne Storyline, und evtl haben wir dann auch noch Rey als IC Champion….

Alles in allem stehe ich der WM XXV kritisch gegenüber… hoffen wir mal, dass es trotzdem besser wird, as erwartet…

Wie sieht eigentlich ein RAW Script aus?

Seit kurzem kursiert im Internet ein Script, wie es für das Original RAW letzte Woche verwendet wurde… wer schon immer mal einen Blick auf das „Heiligtum“ werfen wollte, der kann das jetzt tun. Es ist ganz interessant, was da alles geplant ist und was man anscheinend schriftlich festhalten muss.

Einmal komplett durchlesen lohnt sich auf jeden Fall…
Hier der Link

Divas Match für Wrestlemania XXV


Man munkelt zur Zeit, dass es bei der Wrestlemania XXV kein Divas Einzelmatch geben wird, sondern vielmehr etwas, das bisher noch nicht da gewesen ist: Eine 25 Divas Battle Royal, in der sowohl aktuelle Divas als auch „ehemalige“ Divas kämpfen werden… hierbei könnten nicht nur neue Diven wie Angela oder die von TNA kommende Gail Kim teilnehmen, sondern auch „Altstars“ wie Lita, Trish Stratus oder bsp. auch Chyna…

An und für sich ein gutes Konzept, vor allem da man sich derzeit auf ein Champion vs. Champion Match vorbereiten zu scheint – was in eine Winner wins all Situation führen könnte… und mal ehrlich, so eine Battle Royal ist doch was für die Mädels: Die die nichts können, können am Boden rumliegen, und die die was draufhaben dürfen was zeigen … immer nur her damit…

One Week in Wrestling

Nur eine Woche war ich weg und mit einem PPV und 3 Weeklys ist auf einmal alles anders – dazu wurden noch einige Storylines weitergeführt und und und…

Ab dem heutigen RAW; den ich mir dann abends ansehe, kommentiere ich dann wieder live mit, aber die Woche (die eine der besten Wrestling Wochen ist, seit ich der WWE zusehe) werde ich nicht nachträglich kommentieren.

Ich finde derzeit so ziemlich alles spannend – die Situation rund um die beiden World Titel bei Smackdown (schon wieder – ähnlich der Woche nach dem 2008er Draft), die Orton vs. McMahon Fehde, der Kampf um ECW und US Title, Shawn Michaels gegen den Undertaker bei WM XXV …

Wo man auch hinsieht, man merkt, dass es bald Zeit für Wrestlemania ist… ich freue mich auf den letzten Monat vor dem Event und auf heute Abend bei RAW, auch wenn das wohl wieder erst spät werden wird bei mir…