Undertaker mit Glatze?

Dieser Entrag hat mal nichts mit Gaming zu tun… Ein Foto des Undertaker ist aufgetaucht, auf dem dieser eine Glatze trägt bzw. sehr kurze Haare hat. Ist dieses Bild nur ein Scherz und jemand hat sich in Fotoshop ausgetobt, oder wird der Taker bei Summerslam oder Wrestlemania mit neuem Gimmick auftreten? Hoffentlich kein Anzeichen einer Krankheit des Deadman…

RAW at it´s best…

Eigentlich blogge ich ja nicht mehr wirklich über Wrestling – zuviel zu tun. ABER: Wer kann, der sollte unbedingt einen Blick in die Ausgabe des dieswöchigen RAWs werfen… definitiv einer der besten der letzten Zeit. Warum?

Daniel Bryan vs. The Miz (und Michael Cole) – diese Fehde macht wirklich Spaß und man darf sich sicher noch über eine Fortsetzung freuen.

Die Uso´s gegen die hart Dynasty – da hat mandie Chance etwas wirklich Spannendes aufzubauen – alle 6 Member samt GM Bret Hart sind involviert und bekommen Sprechzeiten… das erste direkte Aufeinandertreffen dürfte somit sicher ein Gutes werden.

Evan Bourne mit dem Pin gegen Sheamus im Mainevent! Da bekommt wohl noch ein Junger die Chance auf den Push seines Lebens…

Alles in Allem ist gerade wieder Umschwung bei RAW – Neue Gesichter, Stories und wenig von dem „akten Zeugs“ – und wenn man den Gerüchten glauben darf, wird auch Altchampion John Cena nicht mehr lange den Gürtel tragen! So gefällt mir RAW!

Tippspiel Zwischenstand nach Over the Limit

So sieht es aktuell im Tippspiel aus – noch ist alles drinnen – auch wenn sich der mögliche T- Shirt Gewinner schon herauskristallisiert…

1. Peter “Fresst meinen Staub!” – 73 Pkt.

2.Löschi “Ich tippe auf Super Cena” – 61 Pkt.

3. Gordon “ Ich tippe zu Hause ganz anders” & Chris “Beim nächsten Mal würfle ich es aus!” 59 Pkt.

5. Ralf “Hier hinten ist wenigstens Platz genug…” – 49 Pkt.

WWE Draft 2010

Der Draft ist immer einer der spannensten Momente des jahres und deswegen achte ich darauf, ihn ungespoilert anzusehen. Hier meine Gedanken zu den Top Momenten.
Die Hart Dynasty darf gegen ShowMiz ran – Endlich… endlich wird die Dynasty so dargestellt, wie man es schon von Anfang an hätte machen sollen. Mit Bret Hart als Sprecher wirkt die Gruppe glaubhaft und mit Natalia hat man ein Vallet und noch dazu jemand, der auch gegen Männer eingreifen kann. Vor allem Smith hat eine tolle entwicklung durchgemacht und wirkt unterhaltsam… alles in allem also die Kandidaten für die Tag Team Gürtel…  Das Match selbst ist mehr als gut und erzählt eine schöne Geschichte … und bekommt Zeit. Das Ende ist dann Emotion pur… Tyson Kidd setzt den Sharpshooter an und Miz tappt aus… New Unified Tag Team Champions: The Hart Dynasty!
Triple H ist raus! Nicht für immer, aber die Nase wurde von Sheamus „verletzt“ und ist somit ein paar Wochen oder Monate nicht mehr Teil von RAW. Eine Chance für neue Main Eventer? Man wird sehen.
Divas Draft Pick Match: LayCool vs. Eve Torres & Maryse
An dieser Stelle nochmal: Eine Schweinerei, dass Mickie James rausgeworfen wurde! Aber damit muss man wohl leben. Das Publikum chantet aber laut „We want Mickie“ – so muss das sein 🙂 Maryse und Eve streiten sich in diesem Match (wie vorher zu sehen) und verlieren somit das Match…Smackdown bekommt als ersten Draft: Kelly Kelly! – Nicht übel, mit kelly kann man im blauen Brand etwas anfangen.
Evan Bourne vs. CM Punk
Das sieht ganz danach aus, als wäre auch der nächste Pick bei Smackdown. Bourne darf heute aber mal richtig aufdrehen und Punk ist am Rand einer Niederlage. Aber wieder greift der Unbekannte von Extreme Rules ein und Punk holt den Sieg nach Hause und Smackdown bekommt als Draft The Big Show! Somit ist das ShowMiz Team getrennt!
Schöne Promo von Sheamus und Randy Orton danach im Ring – so sieht die Fehde von Morgen aus.

3 Draft Pick Battle Royal: Rey Mysterio, Kane, R- Truth. Drew McIntyre, Shad Gaspard, MVP, Mark Henry, Yoshi Tatsu, Santino Marella, Ted DiBiase
Der Gewinner holt 3 Picks für seine Show und mit Kane und Mark Henry sind 2 Spezialisten dabei. Mc Intyre muss als erstes gehen, Tatsu folgt sofort darauf. MVP muss ebenso gehen, dann eliminiert Santino Truth und Shad gaspard. Kane kann Henry rauswerfen und es bleiben noch Rey und Ted DiBiase…und Santino. Rey und ted liefern sich eine packende Schlacht und ted kann den Sieg für RAW einfahren. Als Belohnung gibt es John Morrison (Holy Hell!), R- Truth (tag team wieder vereint) und Edge (!!!!).
DAS nenne ich eine Verstärkung für RAW… Edge sieht dabei nicht begeistert aus, damit hatte er wohl nicht gerechnet…
Chris Jericho vs. Christian
Ein schönes Match, aber auch nichts außergewöhnliches. Am Ende holt sich Jericho den Sieg und Kofi Kingston zu Smackdown! Ein guter Draft … Kofi legt sich auch gleich mit Chris Jericho an und zeigt ihm, was ihn am Freitag erwartet…
John Morrison vs. Jack Swagger
Morrison tritt gleich für RAW an, und hat Swagger ja schon vor dem PPV besiegt und so haben beide genug Motivation, um ordentlich los zu legen. Swagger darf wieder einmal seine Überlegenheit demonstrieren und kostet diese in bester Heel Manier aus. Das Match ist lang und besser als so manches vom letzten PPV… Am Ende ist es Swagger, der den Pin schafft. Damit holt er Christian zu Smackdown!
Wieder nicht mit Edge vereint, aber bei SD! darf er sicher eine größere Rolle spielen!
Witzige Backstage- Sequenz, in der Ted DiBiase R- Truth als seinen „Virgil“ anwerben wird…. brilliant.
Dolph Ziggler vs. Hornswoggle
MUSS das denn sein? Hornswoggle will ich nun wirklich nicht einen Draft Pick gewinnen sehen – eigentlich will ich ihn gar nicht sehen. Und Ziggler verliert in unter einer Minute… Wenigstens bekommt Hornswoggle danach noch auf die Mütze! Und dank dem grünen Giftzwerh bekommt RAW … Chris Jericho!
Also dieses Jahr werden die Karten wirklich neu gemischt! Und Jericho ist wieder zurück bei RAW… sauber.
#1 Contender Match: Sheamus vs. Randy Orton
Sollte man meinen… aber Batista hat auch noch etwas zu sagen. Er ist sauer und er will den Shot. Sheamus liefert sich auch mit dem Steroid Bomber ein Wortgefecht, dann kommt Orton in den Ring. John Cena betätigt sich wieder als Ersatz GM und macht es zu einem Triple Threat. Einem durchaus annehmbaren, und langem Match. Jeder darf aufdrehen, jeder ist kurz davor, den Sieg zu erringen… und jeder kickt ausd einem Finisher aus. Es ist kurz vor dem Ende, da kommt Edge und speart Randy Orton – wieder einmal hat er sich selbst ins Spiel gebracht! Batista kann die Situation ausnutzen und wird neuer und alter #1 Contender!

Tippspiel Update

Extreme Rules ist Geschichte und war anscheinend extreme einfach zu tippen – somit hat sich auch im Gesamtpunktestand nicht all zu viel verändert:

1. Peter „Ich habs dir ja gesagt!“ – 63 Pkt.
2. Löschi „Ich tippe mal auf Orton“ – 51 Pkt.
    Chris „Ich warte auf den Summerslam“ – 51 Pkt
4.Gordon „Die Diven haben mich betrogen“ – 50 Punkte
5. Ralf „Mein T- Shirt kann nur noch der Weihnachtsmann bringen“ – 44 Punkte
6. Gerhard „Ich hab dieses Mal nicht mitgetippt“ – 33 Punkte

Tippspiel Update

Nach Wrestlemania hat sich das Blatt im Tippspiel zwar nicht gewendet, aber ein wenig anders sieht die Situation schon aus:

1. Peter „Ich sollte besser Lotto spielen, bei dem Glück!“ – 46 Pkt.
2. Löschi „Ich kann euch das erklären…“  – 39 Pkt.
3. Gordon „Ich bringe dich um, Peter!“ – 35 Pkt.
4. Gerhard „Ich hab auch Punkte bekommen..:“ – 33 Pkt.
4. Chris „Ich tippe nie wieder logisch!“ – 33 Pkt.
6. Ralf  „Ich will aber das T- Shirt!“ – 31 Pkt.

Nächster PPV ist dann Extreme Rules am  25. April 2010 – mal sehen, wer dann die Punkte holen kann…

NXT – S01 E04

Die vierte Episode von WWE´s NXT steht an – bisher waren ja David Otunga und Daniel Bryan die klaren Leader, mal sehen wie es heute weiter gehen wird…

Darren Young & CM Punk vs. Justin Gabriel & Matt Hardy

Wie gewohnt zuerst ein Tag Team Match. Die beiden Rookies beginnen und … seit wann hat die WWE denn weiße Ringseile? – wie auch immer… das Match ist etwas langsam, die vier arbeiten trotzdem gut und jeder kann ein paar Moves anbringen, bevor es in die heiße Phase geht. Nach der Werbung verdrischt CM Punk gerade Gabriel nach allen Regeln der Kunst, aber auch sein Rookie Darren Young kann überzeugen – Gabriel kann sich kurz wieder aufraffen, zeigt den 450 Splash … ins Leere… Autsch. Weiter gehts mit dem Verprügeln von Gabriel, bis er doch endlich Matt Hardy einwechseln kann. Es folgt ein wenig Ablenkung und Gebashe außerhalb des Ringes, bei dem sich Hardy einen Vorteil erarbeiten kann, Punk zeigt hinter dem Rücken allerdings den GTS an Hardy und der legale Darren Young kann Hardy dann pinnen! Nach dem Match zeigt Luke Gallows dann seinen Finisher an Gabriel, Hardy und auch Young…

The Great Khali vs. Daniel Bryan

The Miz hat seinem Schützling einen besonders netten Kontrahenten ausgesucht…Khali hat anfangs auch keine Probleme mit dem Rookie, dann versucht sich Bryan an einem Würgegriff, und Khali geht zu Boden. So leicht ist es dann doch nicht und Bryan muss doch noch einstecken…. und bekommt den Finisher ab – Sieg für den Great Khali.

Dann kommt Big Show in die Halle, der wahrscheinlich im Namen seines Tag Team Kumpels Bryan noch einen kleinen Slam mit auf den Weg gibt…

Heath Slater vs. Michael Tarver

Tarver darf heute zum ersten Mal in einem Single Match antreten… Es ist aber Slater der von Anfang an überzeugt und von Woche zu Woche besser wird… ein spektakulärer Corkscrew Suicide Dive dürfte wohl am meisten in Erinnerung bleiben.  Tarver kann aber kontern und zeigt ein paar harte Schläge, aber Slater kontert mit einem Schoolboy und steht somit mit einer 3:0 Bilanz da…

William Regal bereitet seinen Schützling Sheffield auf den Kampf vor, redet ihm allerdings ohne Punkt und Komma ins Wort…

Wade Barett vs.  Skip Sheffield

Die beiden legen gleich schnell los und Sheffield kann sich Vorteile erarbeiten, bekommt dann aber die Ringecke ins Kreuz. Jericho coacht seinen Rookie und streitet mit den Kommentatoren zur gleichen Zeit – der Mann ist definitiv unter beschäftigt…Im Ring sind beide Kontrahenten gezeichnet, Sheffield kann aber mehr austeilen, wird aber kurz unaufmerksam und wird vom obersten Seil geworfen. Barett kann daraufhin seinen Finisher zeigen und fährt den Sieg für England ein!

Monday Night RAW – Wrestlemania Rewind

Heute ist ein besonderes RAW, denn niemand geringeres als The Rattlesnake Stone Cold Steve Austin wird heute der Guest Host des Abends sein – das dürfte durchaus unterhaltsam werden!

Mit GM Steve Austin beginnt die Show natürlich auch. Und das Publikum geht ab wie selten. Austin geht auf die Fehde zwischen Mc Mahon und Bret Hart ein und stellt sich dabei auf die Seite von Hart. Er wird heute Abend die vertragsunterzeichnung überwachen und sicher gehen, dass alles korrekt verläuft. Nach dieser Ankündigung (und zwei Dosen Bier) kommt John Cena in den Ring und Austin verlässt denselben… Dann kommt auch noch Big Show dazu… Wrestlemania Rewind Time!

John Cena vs. The Big Show

Also an und für sich würde ich ja sagen: Laaaaangweilig! Andererseits zeigt Big Show einen höchst interessanten Facebuster, den ich selten von ihm gesehen habe… dann gehts ab in die Werbung und danach hat Big Show Cena noch immer im Würgegriff, Cena kann sich aber befreien. Dann folgt das klassische “Ich kann Big Show nicht heben” Spielchen von Cena- langsam müsste er es aber wissen, er versucht es ja jedes mal wieder,,, Nach einem Top Rope Legdrop kommt Batista zum Ring, aber Johnboy lässt sich (noch) nicht ablenken. Doch dann fängt sich Cena doch noch den KO- Punch ein und Big Show gewinnt…

Evan Bourne vs. Sheamus

Autsch… das wird wehtun. Sicher, man muss Sheamus wieder als starken Bösewicht aufbauen, bevor es gegen Triple H geht, aber Bourne ist nun mal keine Messlatte. Und so dauert es auch nur 30 Sekunden, bis Sheamus Bourne zerstört hat…

Nach dem “Match” allerdings hält Sheamus eine kleine Ansprache – nur ein kleiner Battletalk gegen HHH aber es ist durchaus gut, ihn auch ans Mic zu lassen, denn erst so bekommt man Charakter in der WWE.

Backstage treffen sich HBK und Steve Austin und unterhalten sich über das Match bei Wrestlemania gegen den Taker. Chris Jericho kommt auch dazu und freut sich auf sein Match gegen den Heart Break Kid.

Kelly Kelly vs. Maryse

Die Diven bekommen mal wieder ein Singles Match spendiert. Die beiden haben sogar 2 Minuten Zeit um ein paar Moves rauszuhauen und dann gewinnt natürlich Maryse als Championesse… nicht aufregend. Kelly bekommt danach aber noch einen Beatdown spendiert – WWE´s Ansicht einer Storyline für Wrestlemania… Denn dann kommen Eve und gail Kim um den Safe zu machen und auch Layla und Michelle McCool von SD! sind auf einmal dabei und kloppen sich fröhlich mit allen anderen… Sinn? Keine Ahnung – sieht nach einem Multi Diva Match aus bei Wrestlemania.

Shawn Michaels vs. Chris Jericho

Diese beiden haben uns ja im letzten Jahr 2008 viel Freude gemacht und hauen auch heute sicher wieder ein gutes Match raus… wenn es nicht wieder zur Undertaker Show verkommt. Anfangs lassen sich beide auch nicht lumpen und zeigen ein klassisches Match. Für RAW haben die beiden auch überdurchschnittlich viel Zeit und es zeigt sich wieder einmal, dass die beiden doch mit die Besten ihres Faches sind, denn es sitzt jede Aktion, Emotionen kommen auf – es macht einfach Spaß mit den beiden. Jericho will dann irgendwann flüchten und geht backstage – und wird ausgezählt. Dann kommt allerdings Edge, der Jericho in die Zuseherränge prügelt und dann mit in den Ring schleift… es wird wieder mal Zeit für einen Spear!

Backstage sieht man Randy Orton, der gerade erfahren hat, dass er bei WM XVI in einem Triple Threat Match mit Legacy steckt. Er muss sich aber erst mal auf sein Match gegen HHH vorbereiten, den er, so leid es ihm tut, respektiert – nicht so wie die Legacy Jungs.

Randy Orton vs. Triple H

Dieses Match war ja letztes Jahr Main Event bei Wrestlemania… seitdem ist genug zeit vergangen, um es mal wieder zu bringen – die Frage ist nur, wer hier sein Ego mehr raushängen lassen kann.  Zu Beginn kann sich HHH schon mal durchsetzen, dann kontert Orton und nimmt ein wenig Tempo aus dem Match. Nach einem DDT von der Ringtreppe geht es in die Werbung und auch danach hat Orton die Oberhand, aber Triple H kann den RKO kontern und übernimmt danach die Führung. Beide sind jetzt gleichauf und interessanterweise bekommen auch beide gleich viele Pops. Nach dem Pedigree von HHH kommen allerdings Legacy in den Ring gestürmt, attackieren zuerst The Game und danach Orton… klassischer Beatdown, bei dem sich aber auch noch Triple H und Sheamus einmischen… Sheamus bearbeitet Triple H und Orton bekommt noch die Finisher der Legacy verpasst…

Batista vs. Kofi Kingston

Kofi ist ja bisher in keinem Wrestlemania Match und muss heute wohl auch noch als Sandsack für Batze her halten… schade für ihn, mal sehen ob noch etwas in den nächsten 2 Wochen passiert. Es ist kein langes Match, aber Kofi kann durchaus überzeugen und verpasst Batista auch eine blutendes Cut, dann kontert Batista aber und nach einem Clothesline und der Batistabomb (und WAS für einer!) ist dann auch Ende im Gelände… da hat aber jemand Batista etwas verärgert ^^.

Contract Signing: Bret Hart vs. Vince McMahon

Nachdem sich die beiden Kontrahenten (und Steve Austin) im Ring eingefunden haben, geht es zur Sache. Stone Cold erzählt noch einmal über seine Hall of Fame Aufnahme und spricht dann auch die gecanncellte Aufnahme von Stu Hart an und als GM der Show nimmt er Stu Hart wieder in die Klasse der Hall of Famer auf! Bret möchte das Match bei Wrestlemania zu einem No Holds Barred Match machen und Vince stimmt dem gerne zu.

Beide unterzeichnen den Vertrag und Steve Austin kontrolliert noch mal und verschwindet dann… dreht sich nochmal um und meint, dass Bret etwas zu sagen habe: Als Vince sich umdreht liegt der Gipsverband von Bret Hart auf dem Tisch … Bret screwed Vince! Nice one!

Und am Ende bekommt Vince natürlich noch den Beatdown verpasst… Mit einem geschlagenen Mr. McMahon geht die Show dann auch zu Ende…

Ein Money in the Bank – Gedanke

Es gehen ja die Gerüchte um, dass der Money in the Bank Koffer dieses Jahr wesentlich schneller, wenn nicht sogar am selben Abend eingecashed wird… Dazu habe ich ein paar Theorien:

Christian holt sich den Koffer und casht gegen Edge ein, der Jericho den Titel abnimmt … Und das Publikum entscheidet, wer dann Face und Heel ist… das wäre Stoff für eine lange Fehde…

Drew McIntyre holt sich den Koffer und casht gegen Bret Hart ein (unter der Annahme. dass es irgendwie doch noch um den WWE Titel bei dem Match geht) – somit ist Vince Mc Mahon wieder der Gewinner.

Kofi Kingston (der wohl noch dazu kommen wird) holt sich den Titel und casht gegen Batista ein und wird bei WM zum ersten Mal World Champion

So viele andere mögliche Koffer- Gewinner gibt es ja leider nicht – auch wenn es ein toller Kampf werden wird… aber wir werden es ja bald schon sehen…

Monday Night War

Ich schaue gerade TNA vom Montag … Und auch dazu hab ich natürlich eine Meinung:

– Holy fuck*** Shit – Unabsehbarer und genialer Heel Turn von Sting! Hulk Hogan nimmt  und oder provoziert ein Cut um zu bluten und die Fans gehen auf die ganze Szene ab… DAS ist Wrestling! (Bluttropfen auf der Kamera – so muss das aussehen!)

– Frank Kazarian wieder zurück im Ring – schön zu sehen. Erinnert irgendwie an einen jungen und dünnen Razor Ramon. 

– Das X- Divison Streitgespräch: Gute Promo und nach der Einmischung von Eric Bishop wird das noch besser, denn da kommt ein unerwartetes 3 Way Match um den Titel auf die Card des heutigen Abends. Und dieses Match zeigt, wie ein Triple Threat wirklich sein kann… Actionreich, gut und spannend… Und am Ende kommt ein komplett umgestalteter Shannon Moore… SO hätte er bei WWE auch mehr erreicht!

– Danach Divas Action – und auch die ist gewohnt überzeugend… und das nicht nur beim Wrestling, wenn ihr versteht, was ich meine 🙂

– Sting back in the ring – und das gegen … RVD! Da geht die Halle ab…und auch wenn das Match nur 20 Sekunden dauert, verspricht es eine wunderbare Fehde…

Auch die Tag Team Titel und der Main Event mit Hogan, Abyss, AJ Styles und Ric Flair konnte überzeugen… TNA spielt auf der selben Wellenlänge wie WWE – das muss nicht positiv sein… aber es überzeugt…